Testbericht hu-da Prefold + Fleece-Klettüberhose

Standard

Der Sommerurlaub ist nun für uns vorbei und damit wird es allerhöchste Zeit mal wieder ein paar Windeln vorzustellen. Anfangen möchte ich heute mit der Prefold-Überhosen-Kombi von hu-da, die mir Claudia von Windelkind zum Testen zur Verfügung gestellt hat.
Die Prefold ist aus einem weichen Baumwollvelours, die Überhose ist aus Fleece und zum Kletten.

_MG_1574

Fleece-Klettüberhose

Die hu-da Fleece-Überhose besteht, wie der Name schon sagt, aus kuscheligem Fleece. Fleece ist atmungsaktiver als PUL, hält aber nicht ganz so gut dicht. Um dieses Problem zu beheben, wurde in die Hauptnässezone eine zusätzliche PUL-Schicht genäht. So kann man die Überhose mit ruhigem Gewissen auch nachts verwenden.
Durch die vordere und hintere Lasche eignet sich diese Überhose besonders gut für Prefolds. Diese werden unter die Laschen geschoben und daher etwas besser fixiert um eventuelles Verrutschen zu vermeiden.

_MG_1565

Geschlossen wird die Überhose mit dem Klettverschluss vorne. Dieser hat das gleiche Design wie die Kletts von hu-da Höschenwindeln. Es gibt einen langen Überklett, wodurch die Überhose sich auch bei schmalen Kindern gut anpassen lässt, außerdem sind Waschgegenkletts vorhanden. Die Gummibündchen am Rücken und an den Beinen sind schön elastisch und durch den Fleece auch ganz weich. Abdrücke am Kind hatten wir bei dieser Überhose noch nie.

Die Fleece-Überhose gibt es in 2 Größen: XS/S passt von 2,5 bis 7 kg, M/L ab 7 kg. Vorne besitzt die Überhose zwei Reihen von Druckknöpfen, durch die sie zusätzlich in der Länge verstellt werden kann. Bei einer Körpergröße von 88 cm und derzeit um die 12 kg hat unser Sohn noch viel Spielraum. Die Überhose passt also sicherlich bis 16 kg, wenn nicht sogar noch länger.
Obwohl die Überhose vom Stoff her nicht dick ist, erscheint sie am Po etwas voluminös, wie aufgeplustert. Das stört aber nicht weiter, Hosen passen trotzdem drüber. Generell ist der Schnitt eher großzügig, im Schritt ist sie recht breit. So passt sie zwar über alle möglichen Höschenwindeln, ist aber auch etwas auftragender als dünnere Überhosen.

_MG_2129

Prefold

Auf den ersten Blick scheint die hu-da Prefold eine Prefold wie jede andere zu sein: rechteckig, gedrittelt zu falten und in der Mitte durch mehrere Stofflagen verstärkt. Anderes als herkömmliche Prefolds, die meistens aus Birdseye-Baumwolle (sehr fest im Griff) sind, ist die hu-da aus Bio-Baumwollvelours. Dieser ist kuschelig weich an Babys Haut und bleibt auch nach vielen Wäschen noch weich. Velours ist allerdings einen Ticken dicker als Birdseye. Verglichen mit der Cosies Baumwoll-Prefold ist die hu-da Prefold zwar genauso dick, hat aber weniger Stofflagen, nämlich außen 2 und in der Mitte 4 (Cosies haben außen 4 und mittig 6 Lagen).

_MG_1567

Die hu-da Prefold ist relativ lang, in die hu-da Fleece-Überhose Gr. M/L passt sie gerade so, wenn man sie gedrittelt gefaltet hineinlegt. Bei kleineren Babys empfiehlt es sich, die Prefold von der kürzeren Seite her aufzurollen. Oder man schlägt sie ums Kind und verschließt sie dann vorne mit einer Windelklammer. Ich muss allerdings dazu sagen, dass unsere Windelklammern (Boingo, ähnlich wie Snappis) nicht in dem Stoff gehalten haben.

_MG_1564

Die hu-da Prefold hält bei uns im Schnitt 2 Stunden. Das ist verglichen mit anderen Prefolds etwas weniger, eben weil die hu-da Prefold aus weniger Lagen Stoff besteht. Dafür hält die Velours-Oberfläche flüssigen Stuhl besser fest. Das ist insbesondere bei Muttermilchstuhl ein Vorteil.

Fazit

Die Kombi hu-da Prefold + Fleece-Überhose ist einfach nur kuschelig. 😉
Man hat irgendwie ein gutes Gefühl so eine weiche Windel an Baby’s Po zu wissen. Die Passform ist gut, man kann sie wunderbar ans Kind anpassen, allerdings macht sie nicht das schmalste Windelpaket. Es ist schon etwas fluffiger.

Die Prefold ist für tagsüber ausreichend, für Vielpieseler würde ich sie aber nicht empfehlen, da sollte man dann doch noch Zusatzeinlagen mit reinlegen oder Prefolds aus Hanf bzw. Baumwoll-Birdseye benutzen.
Für nachts finde ich die Fleece-Überhose eine gute Alternative zu PUL-Überhosen, da sie etwas atmungsaktiver ist und – hab ich’s schon erwähnt? – wirklich kuschelig weich ist.

_MG_2138

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s